Tragischer Unfall am Wochenende

Platzhalter - Studio Eins

Auf der A3 Richtung Bad Honnef hat sich am Wochenende ein tragischer Unfall abgespielt. Ein Auto ist gegen ein anderes Fahrzeug gerammt und ist sofort in Flammen aufgegangen.

Sofort ist Panik ausgebrochen und Polizei, Kranwagen und Rettungskräfte wurden alarmiert. Zwei Kinder saßen auf der Rückbank des brennenden Autos fest und konnten Gott sei dank, noch rechtzeitig befreit werden. Für die Erwachsenen im Fahrzeug kam jegliche Hilfe zu spät. Sie sind noch genau an der Unfallstelle gestorben.

Die Ursache, wie es zu dem Unfall kam ist noch unbekannt. Wie es mit den Kindern weitergeht ist auch noch nicht klar. Man versuche jetzt erstmal sie so gut es geht psychologisch zu betreuen und im bekannten und Familienkreis Mitglieder ausfindig zu machen die sich um sie kümmern. Leider sind Unfälle dieser Art keine Seltenheit mehr.

Informationen

  • Text: Sefora Mbala
  • Datum: 12. März 2018
  • Kategorie: